So erleichtert ein Seniorenhandy den Alltag im Alter

Seniorenhandy

Seniorenhandy – Noch immer haben viele ältere Menschen Respekt vor dem Umgang mit dem Handy. Ängste können sein, dass der Umgang damit zu kompliziert ist, dass man aus Versehen falsch klickt oder abgezockt wird. Doch die meisten der Bedenken erweisen sich als nichtig, hat man sich erst einmal mit dem Senioren Mobiltelefon vertraut gemacht. Doch was macht eigentlich ein Seniorenhandy aus, welche Handys für Senioren und Handytarife sind empfehlenswert und wie erleichtern sie den Alltag im Alter?

Was sind Seniorenhandys?

Seniorenhandys sind Mobiltelefone, welche eigens für ältere Menschen und deren speziellen Bedürfnisse konzipiert wurden. So stehen vor allem die Nutzerfreundlichkeit und einfache Bedienung im Vordergrund. Auch auf körperliche Einschränkungen, die das Alter mit sich bringt, wie die Verschlechterung des Seh- und Hörvermögens sowie unbeweglichere Finger und Hände, wird bei Senioren Mobiltelefonen Rücksicht genommen. Ein Handy ist vor allem dann für ältere Menschen sinnvoll, wenn diese erreichbar bleiben wollen, im Notfall schnell Hilfe anfordern möchten und sich den Alltag erleichtern wollen. Folgende Merkmale sollte ein Senioren Mobiltelefon aufweisen:

  • große Tasten: da die Hände und Finger im Alter unbeweglicher werden, sollten große Tasten vorhanden sein, um ein Vertippen zu vermeiden und das Seniorenhandy gut bedienen zu können – hier empfehlen sich vor allem Großtastenhandys
  • übersichtliches, großes Display: gerade bei eingeschränktem Sehvermögen hilft ein großer Bildschirm mit großer Schrift, wichtige Informationen auf dem Senioren Mobiltelefon zu erkennen, ein hoher Kontrast erhöht zusätzlich die Lesbarkeit
  • einfache Menüführung: um Komplexität und Angst im Umgang mit Technik zu vermeiden, sollte das Menü klar strukturiert und logisch aufgebaut sein und nicht zu viele Apps/Bedienungen aufweisen
  • Lautstärke: gerade für Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen ist es eine große Erleichterung, wenn beim Seniorenhandy die Lautstärke besonders laut einstellbar ist
  • Sprachausgabe: bei schlechtem Sehvermögen ist die Funktion, die Ziffer der gedrückten Taste oder Kontakte laut vorsagen zu können, besonders hilfreich
  • Notruftaste: die meisten Senioren Mobiltelefone weisen eine Notruftaste auf, hier können per Knopfdruck schnell Angehörige, der Rettungsdienst oder Notruf kontaktiert werden
  • Hörgerätekompatibel: damit beim Telefonieren, wenn Hörgerät und Mobiltelefon aufeinandertreffen, keine Störgeräusche auftreten, sollte ein Seniorenhandy hörgerätkompatibel sein, erkennbar an der Abkürzung HAC (hearing aid compatibility)

Tipps und Tricks zum Seniorenhandy Kauf

Da das Senioren Mobiltelefon bestimmte Eigenschaften aufweisen sollte und für Ihre speziellen Bedürfnisse geeignet sein sollte, ist es empfehlenswert, sich vor dem Seniorenhandy Kauf zu informieren. Welches Mobiltelefon ist für ältere Menschen geeignet, und welcher Handytarif ist der passende?

Welches Mobiltelefon ist für Senioren geeignet?

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Seniorenhandys für verschiedene Bedürfnisse und Anforderungen. Beim Seniorenhandy Kauf stehe stehen klassische Tastenhandys mit besonders einfacher Bedienung oder Senioren Smartphones für noch etwas fittere und technikaffinere Senioren zur Auswahl. Hier stellen wir Geräte von klassischen Senioren Tastenhandys sowie ein Senioren Smartphone vor. Hierbei gibt es klassische Handy Hersteller für Senioren wie Doro oder Emporia.

Senioren Tastenhandy
Das Klapphandy Doro PhoneEasy 613 ist für eine besonders einfache Bedienung gedacht und ist somit für ältere Menschen, die mit der Technik noch nicht so vertraut sind, geeignet. Das große beleuchtete Farbdisplay und die extra großen beleuchteten Tasten erleichtern die Benutzung. Mit integriert sind 3 Direktwahltasten sowie eine Notruftaste und ein extra lauter und klarer Klang. Das Mobiltelefon ist hörgerätekompatibel und weist eine 2 Megapixel-Kamera sowie Bluetooth auf. Der Lieferumfang besteht außerdem aus einer Ladeschale, einem Headset, einem USB-Kabel und einer Bedienungsanleitung. Das Doro PhoneEasy 613 Großtastenhandy ist für rund 80 € hier zu erwerben.

Senioren Tastenhandy
Das Emporia Euphoria V50 ist ebenfalls ein Tasten Seniorenhandy mit einfach zu bedienenden Farbdisplay und extragroßen, beleuchteten Tasten. Es weist 3 Direkt-Funktionstasten auf, hat eine Notruffunktion, ist hörgerätetauglich und eine 2 Megapixel Kamera. Zusätzliche Funktionen sind Bluetooth, Taschenlampe, Wecker, Kalender, Taschenrechner und FM Radio. Das Senioren Großtastenhandy ist für rund 60€ zu erwerben.

Senioren Smartphone
Das seniorenfreundliche Doro 8031 4G Smartphone glänzt mit großem Touch-Display, intuitiver Bedienung und integrierter Hilfefunktion. Außerdem weist es eine 5 Megapixel Kamera und einen lauten und klaren Klang auf und ist für Hörgeräte kompatibel. Zusätzlich hat das Android Gerät eine schnelle Internetverbindung, GPS-Erkennung und Bluetooth. Somit ist es für ältere Menschen, die einen Einstieg in ein Smartphone suchen, ideal geeignet. Das Doro 8031 4G Smartphone gibt es ab 135€ zu kaufen.

Handytarif Vergleich – Welcher Handytarif ist für Senioren empfehlenswert?

Haben Sie sich für einen Seniorenhandy Kauf entschlossen, sollten Sie sich außerdem Gedanken machen, welcher Handytarif für Sie ein geeigneter sein könnte. Sinnvoll ist es, einen Handytarif Vergleich durchzuführen. Sie können sich zunächst überlegen, denselben Handytarif Anbieter wie Ihre Angehörigen auszuwählen, um von netzinternen Konditionen profitieren zu können. Viele ältere Menschen zählen eher zu den Wenig-Nutzern, welche weniger Anrufe mit dem Handy tätigen und SMS schreiben als der durchschnittliche Nutzer. Hier lohnen sich häufig Prepaid-Angebote. Dabei kaufen Sie lediglich die SIM-Karte, welche in das Senioren Mobiltelefon eingelegt wird. Prepaid bedeutet, dass ein bestimmtes Guthaben auf das Seniorenhandy aufgeladen wird, anstatt einen Vertrag abzuschließen. Es wird also keine monatliche Grundgebühr erhoben, sondern Sie laden das Guthaben dann neu auf, wenn es aufgebraucht wurde. Es fallen bestimmte Gebühren für SMS und Anrufe für den Nutzer an. Die wichtige Notruffunktion am Seniorenhandy bleibt jedoch auch nach Aufbrauchen des Guthabens erhalten. Möchten Sie ein Senioren Smartphone kaufen, sollten Sie einen Handytarif mit Datenvolumen wählen, um auch außerhalb vom WLAN Internetzugang zu haben. Hier lohnen sich Handytarife mit monatlicher Grundgebühr, doch auch hier gibt es geeignete Prepaid-Handytarife. Sinnvoll ist dabei, sich einen Handytarif Vergleich zu Rate zu ziehen.

Wie können Seniorenhandys den Alltag im Alter erleichtern?

Sie haben sich also für einen Seniorenhandy Kauf entschlossen und sich auch schon für das passende Gerät für sich oder für Angehörige entschieden. Damit haben Sie schon einen Schritt Richtung Souveränität und Selbstständigkeit im Alter getan! Denn ein Handy für Senioren trägt dazu bei, Kontakte leichter aufrecht erhalten zu können, im Notfall erreichbar und auffindbar zu sein, sich informieren zu können und unabhängiger und mobiler zu werden. Senioren Mobiltelefone können also durchaus den Alltag im Alter erleichtern!

Kontakt zu Familie und Freunden

Seniorenhandy soziale Kontakte

Gerade ältere Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, leiden an abnehmenden sozialen Kontakten und Vereinsamung. Doch das muss nicht sein! Ein Seniorenhandy erleichtert die Kommunikation mit Familie und Freunden. Sie können jederzeit telefonieren, SMS oder Nachrichten schreiben oder mit einem Senioren Smartphone ganz einfach Bilder und Sprachnachrichten verschicken oder sogar per Videoübertragung telefonieren. So sind Sie stets mit Familie und Freunden vernetzt, wo auch immer Sie sich gerade befinden, ob zu Hause oder unterwegs.

Notruf absetzen

Seniorenhandy Notfalltaste
Alle Seniorenhandys haben als integrierte Funktion eine Notruftaste. Entweder hinterlegen Sie dort ein bis drei Rufnummern von Angehörigen oder Pflegern, die bei Drücken der Taste angerufen werden. Oder Sie lassen sich direkt mit dem Rettungsdienst oder Notruf verbinden, welcher bei Drücken der Taste alarmiert wird. Gerade für ältere Menschen, die zwar gepflegt werden, aber nicht rund um die Uhr überwacht werden möchten, kann die Notruftaste eine geeignete Hilfe sein und Angehörige wieder ruhiger schlafen lassen. Bei Stürzen, Herzinfarkten, Schlaganfällen oder anderen Notfällen kann somit per Anruf schnelle Hilfe geholt und eventuell sogar Leben gerettet werden.

Eine weitere Funktion vieler Senioren Smartphones sind außerdem GPS-Tracker. Diese sind vor allem für demente Menschen hilfreich. Falls es passieren sollte, dass Sie sich verlaufen haben oder sich nicht mehr auskennen, so können Ihren Angehörige oder der Rettungsdienst Sie durch den GPS-Tracker im Seniorenhandy einfach finden und im Notfall schnell Hilfe holen.

einfach und schnell recherchieren

Seniorenhandy
Sollten Sie sich für ein Senioren Smartphone entschieden haben, so stehen Ihnen weitere nützliche Funktionen zur Verfügung. Das Smartphone hat außerdem den Vorteil, dass Sie mit diesem Zugang zum Internet haben. So haben Sie schnell und einfach Zugang zu sämtlichen Wissen. Sie brauchen ein Rezept für einen Apfelkuchen, möchten wissen, wie das Gedicht von Fontane noch einmal ging oder die neuesten Nachrichten lesen? Ein Klick ins Internet und Sie können sich über alles Wissenswerte informieren. Ob zu Hause oder unterwegs, so trägt das Senioren Smartphone dazu bei, ihre Selbstständigkeit und Unabhängigkeit zu bewahren und informiert zu bleiben.

nützliche Apps

Senioren Smartphone Apps
Was ein Senioren Smartphone zusätzlich spannend macht, sind zahlreiche nützliche Apps. Dabei gibt es eine Vielzahl von Apps, die speziell für ältere Menschen entwickelt worden sind, um den Alltag zu erleichtern. So finden Sie Apps im Bereich Kommunikation wie Skype oder Balodoo, Apps im Bereich Gesundheit wie Medisafe Alarm oder Apotheke vor Ort und Apps im Bereich Mobilität und geistige Fitness. Alles rund um das Thema nützliche Apps für Senioren finden Sie hier.

FAZIT
Ein Seniorenhandy ist speziell für ältere Menschen konzipiert und sollte bestimmte Eigenschaften wie leichte Bedienbarkeit, große Tasten, helles Display, besonders laute Töne, Notruftaste, Sprachausgabe und Hörgerätkompatibilität mitbringen. So kann das Handy für Senioren den Alltag im Alter erleichtern, in dem es die Kommunikation zu Freunden und Familie ermöglicht, indem Sie im Notfall erreichbar und auffindbar sind und indem Sie informierter, mobiler und unabhängiger bleiben. Senioren Mobiltelefon Tests und ein Handytarif Vergleich sind empfehlenswert.

Bildquellen:
Titelbild: Vielen Dank an Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen. für das Bild.
Fließtext: Vielen Dank an Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen., Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen., Heiko AL@pixabay und Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen. für die Bilder.

Folgende Artikel könnten ebenfalls spannend für Sie sein:
Einkaufstrolley Test
Rollator Test
Gehstock Test
Die 10 besten Senioren Freizeittipps

Redaktion

Klicken Sie hier um unten einen Kommentar zu schreiben

Hinterlassen Sie einen Kommentar

nach oben