Rollator Test

Bild Rollator TestMit dem Rollator Test den für Ihre Bedürfnisse besten Rollator kaufen

Sie möchten für sich oder einen Angehörigen einen Rollator kaufen? Im großen Rollator Test stellen wir Ihnen die besten Rollatoren vor und bewerten sie anhand von Kriterien wie Kosten, Einsatzgebiet, Gewicht, maximaler Belastbarkeit und der Ausstattung (Faltbarkeit, Korb, Sitzfläche, Antikipphilfe).

Rollatoren sind fahrbare Gehhilfen, die mit Rädern ausgestattet sind und somit im Gegensatz zu Gehgestellen, Gehstöcken oder Krücken beim Gebrauch nicht vom Boden abgehoben werden müssen. Rollatoren ermöglichen Senioren und gehbehinderten Menschen Mobilität, Selbstständigkeit und Flexibilität. Sie sind stabil und vermindern dank der Profilräder die Sturzgefahr und damit einhergehend das Verletzungsrisiko.

Wer zum ersten Mal einen Rollator kaufen möchte, steht oft vor einem riesigen Angebot an Modellen, die sich scheinbar nur unwesentlich voneinander unterscheiden.
Bei der Auswahl der richtigen Gehhilfe für Ihre individuellen Bedürfnisse sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Rollator leicht und schmal ist. Letzteres ist insbesondere wichtig, wenn der Rollator für die Wohnung gedacht ist und nicht nur draußen genutzt werden soll. Türen und Engpässe müssen mit dem Gerät jederzeit ohne Probleme passierbar sein. In unserem Rollator Test finden Sie viele Allroundrollatoren bzw. Alltagsrollatoren, die sowohl innen als auch draußen nutzbar sind.

Für leichten Transport eignen sich Gehhilfen, die faltbar bzw. klappbar sind. Neuere Modelle können sogar im zusammengefalteten Zustand aufrecht stehen, was dem Benutzer das Ausklappen wesentlich erleichtert. Zudem ist es ratsam, einen Rollator mit Sitz und Feststellbremse zu kaufen, damit der Benutzer die Möglichkeit hat, spontan Ruhepausen einzulegen und die Beine zu entlasten. Damit der Rollator auch für kleinere Einkäufe genutzt werden kann, ist eine Gehhilfe mit (abnehmbarem) Korb, Tasche bzw. Netz empfehlenswert. Diese sind bei den in unserem Rollator Test und Vergleich vorgestellten Geräten serienmäßig enthalten. Wichtig ist dabei auch Ihre Körpergröße. Achten Sie beim Rollator Kauf darauf, dass sich die Handgriffe und die Sitzfläche gemäß Ihrer Körpergröße einstellen lässt.

Rollator Test – Letzte Aktualisierung: 22.08.2017


Modell 
HilfeDas Rollator Modell

Preis 
HilfePreis des Rollators
Material Rahmen 
HilfeMaterial des Rahmens

Breite 
HilfeDie Breite

Gewicht 
HilfeDas Gewicht
max. Belastbarkeit 
Hilfemaximale Belastbarkeit

Ausstattung 
HilfeAusstattung des Rollators

Einsatzgebiet 
HilfeEinsatzgebiet des Rollators

Besonderheiten 
HilfeBesonderheiten des Rollators
Bewertung 5 von 5 Sternen

Dietz Rollator Ligero

Dietz Rollator Ligero

Zum Produkt
73,99 EuroAluminium55,5 cm7,5 kg120 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
außenStockhalter und abnehmbarer, gepolsterter Rückenbügel, Schiebegriffe verdrehsicher, leichtgängige Ergobremse, Pannensichere Bereifung
Bewertung 5 von 5 Sternen

Drive Medical WA015 Migo Rollator

Drive Medical WA015 Migo Rollator

Zum Produkt
58 EuroStahl59 cm8,9 kg130 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
außensehr stabil, Schleifbremsen, fast 25 % leichter als vergleichbare Rollatoren aus Stahl
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Weinberger Alu-Rollator mit Zubehör

Weinberger Alu-Rollator mit Zubehör

Zum Produkt
99 EuroAluminium63,5 cm7,7 kg150 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
innen & außensehr stabil, wird in betriebsbereitem, bereits zusammengebautem Zustand geliefert, zusammenklappbar in 2 Stufen, zwei Bremsgriffe an den ergonomisch geformten Handgriffen, Reflektoren vorne und hinten, strapazierfähige Sitzfläche und Rückenhaltegurt, Stufenhilfe
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Dietz TAiMA XC Rollator

Dietz TAiMA XC Rollator


Zum Produkt
244,98€Aluminium66 cm8,2 kg150 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Ja  Antikipphilfe
außenLuftbereifung, große Räder, Ergogriffe, einfach faltbar und verriegelbar, steht auch im gefaltenem Zustand
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Dietz TAiMA Leichtgewicht Rollator

Dietz TAiMA Leichtgewicht Rollator

Zum Produkt
118,66 EuroAluminium63 cm6,5 kg150 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
innen & außensehr stabil, ergonomische Handgriffe, leicht zusammenfaltbar, Bremskonstruktion lässt sich bei Bedarf von einer Zweihand- auf eine Einhandbremse umrüsten
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Drive Medical Rollator Gigo

Drive Medical Rollator Gigo

Zum Produkt
67,30 EuroAluminium63 cm8 kg120 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
außentiefe Sitzfläche und Rückenpolster, Einhand-Faltmechanismus, Ergonomische Handgriffe, serienmäßig mit Korb, Tablett, Rückenstütze und Stockhalter
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Invacare P452E 3 Rollator

Invacare P452E 3 Rollator

Zum Produkt
49,78 EuroAluminium60 cm9 kg130 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Ja  Antikipphilfe
innen & außensehr stabil, inkl. Korb, Tablett, Stockhalter und automatisch verriegelnder Klappsperre, ergonomische Handgriffe
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Drive Medical Indoor Rollator Roomba

Drive Medical Indoor Rollator Roomba

Zum Produkt
74,70 EuroAluminium57 cm5,6 kg100 kgJa  faltbar

Nein  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
innenschmale Bauweise, Ergonomische und weiche Handgriffe mit durchgehendem Bremsbügel, Bremse kann mit einer Hand bedient werden, serienmäßig mit Korb und großem Tablett mit runder Vertiefung
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Rehaforum Rollator mit Eurobremse

Rehaforum Rollator mit Eurobremse

Zum Produkt
49 EuroAluminium60 cm9 kg130 kgNein  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
außensehr stabil, inkl. Korb, Tablett & Stockhalter, benutzerfreundliches Eurobremssystem, Reflektorstreifen
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Bischoff & Bischoff ALU-Rollator RL-SMART

Bischoff & Bischoff ALU-Rollator RL-SMART

Zum Produkt
129,90 EuroAluminium59 cm6 kg136 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
innen & außeninklusive Stockhalterung, Einkaufstasche, faltbaren Sitz + Rückengurt, pannensichere PU Bereifung
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Bischoff & Bischoff Delta Gehrad Rollator

Delta Gehrad Rollator

Zum Produkt
66,89 EuroAluminium66 cm6,6 kg100 kgJa  faltbar

Nein  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
innen & außenFaltsicherung, Bremsen fest- und nachstellbar, PU-bereift
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

WheelzAhead TRACK Rollator

WheelzAhead TRACK Rollator

Zum Produkt
219,50 EuroAluminium64 cm7,2 kg135 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Ja  Antikipphilfe
innen & außensehr stabil, doppeltes Faltsystem, inkl. Beleuchtung und Reflektoren, ergonomische Handgriffe
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Faba Care by Antar Alu-Rollator Premium RL-A42012

Faba Care by Antar Alu-Rollator Premium RL-A42012

Zum Produkt
82,69 EuroAluminium67 cm7,6 kg136 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Ja  Antikipphilfe
innen & außenzusammenfaltbar für den Transport in 3 Stufen auf Minimal-Größe von 66 x 27 x 37 cm, anatomisch geformte Handgriffe mit Ballenablage, Feststellbremse, abnehmbarer Rückengurt, abnehmbare Netz-Tasche, Gehstock-Halterung, Ankipphilfe am Hinterrad, Reflektoren an den Vorderrädern
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Scala Alu-Rollator 9269

Scala Alu-Rollator 9269

Zum Produkt
129,99 EuroAluminium64 cm7,5 kg136 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Ja  Antikipphilfe
innen & außenzusammenfaltbar in 2 Stufen (bis 24 cm), anatomisch geformte Handgriffe, Feststellbremse, abnehmbarer Rückenlehne, geräumige Tasche mit Reflektorstreifen, Gehstock-Halterung, Ankipphilfe am Hinterrad, Reflektoren
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Rollator Russka Vital

Rollator Russka Vital

Zum Produkt
193,01 EuroAluminium60 cm6,6 kg150 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Ja  Antikipphilfe
innen & außensehr stabil, ergonomische Griffe, Schlaufenbremse, Reflektoren, Stufenhilfen an Hinterrädern
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Handicare Gemino 60 M Leichtgewichtrollator

Handicare Gemino 60 M Leichtgewichtrollator

Zum Produkt
293,85 EuroAluminium64 cm8,2 kg150 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
innen & außensehr stabil, Höhen-Schnell-Verstellung mit Memory-Effekt, Optimales Bremsverhalten durch leichtgängige Bremsen und breite Bremsgriffe, rundum integrierte Reflektoren
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Homecraft Rolyan Rollator

Homecraft Rolyan Rollator

Zum Produkt
65,69 EuroAluminium62 cm 6,8 kgn.a.Ja  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
innen & außenerhältlich mit schlaufenförmigen Bremsgriffen oder Druckluft-Bremsen, gepolsterter Sitz und gepolsterte Rückenlehne, höhenverstellbare Griffe
Bewertung 4 von 5 Sternen

Bischoff & Bischoff Rollator B

Bischoff & Bischoff Rollator B

Zum Produkt
60,94 EuroStahl60 cm9,6 kg120 kgJa  faltbar

Ja  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
innen & außenBremsen nachstellbar, PU-bereift
Bewertung 4 von 5 Sternen

Bischoff & Bischoff Gehrad Delta B

Bischoff & Bischoff Gehrad Delta B

Zum Produkt
89,95 EuroStahl66 cm6,6 kg100 kgJa  faltbar

Nein  Sitz

Ja  Korb/Tasche

Nein  Antikipphilfe
innen & außennur auf ebenem und horizontalem Untergrund nutzbar, kombinierte Betriebs- und Feststellbremse, anatomisch geformte Handgriffe, korrosionsfeste Beschichtung

Rollatoren Test: alles, was Sie über den Gehwagen Kauf wissen müssen

Was ist ein Rollator?

Der Rollator wurde 1978 von der Schwedin Aina Wifalk erfunden, die trotz ihrer Gehbehinderung mobil sein wollte. Der Rollator ist eine Gehhilfe mit vier Rädern. Modelle aus dem Rollatoren Test sind mit feststellbaren Bremsen ausgerüstet und leicht zu transportieren. Krankenkassen zahlen Rollatoren idR zumindest anteilig.

Andere Namen für den Rollator?

Rollator ist der gebräuchlichste Name, aber auch mobile Gehhilfe oder Gehwagen sind verbreitete Ausdrücke und werden allesamt synonym gebraucht.

Vorteile eines Rollators

Durch einen Rollator können Benutzer aktiv am Leben teilnehmen. So ist es möglich, mit einem Rollator aus dem Rollator Test die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzten und ähnlich wie bei einem E-Scooter Einkäufe nach Hause zu transportieren. Die integrierte Sitzbank ermöglicht jederzeit das Einlegen einer Pause. Wie unser Rollator Test zeigt, ermöglicht das auch in hohem Alter Selbstständigkeit, Unabhängigkeit und Fitness.

Rollator Test und Vergleiche

Seit den 1990er Jahren haben sich Rollatoren stetig weiter entwickelt. Stahlrollatoren sind Leichtgewichten gewichen, die, wie der Rollator Test der Stiftung Warentest 2014 gezeigt hat, auch mit wenig Platz auskommen, unkompliziert zu transportieren und trotzdem stabil sind. Es hat sich im Zuge des des Rollator Tests auch gezeigt, dass von Stahlrollatoren Abstand genommen werden sollte und auf ein Leichtgewicht zurückgegriffen werden sollte, um einen einfachen Transport zu ermöglichen. Bei den von den Krankenkassen finanzierten Rollatoren handelt es sich in der Regel um die schweren Stahlrollatoren.

Arten von Rollatoren im Rollator Test

Die Anschaffung eines Rollators will wohl überlegt sein, unser Rollator Test hilft bei der Entscheidung. Sie sollten sich vorher klar machen, ob Sie den Rollator nur in der Wohnung oder auch draußen benutzen möchten. Ein wichtiger Faktor ist auch das Gewicht. Leichte Rollatoren, die maximal 6 kg wiegen, sind laut Rollator Test ideal für Aktive. Eine Rolle spielt auch Ihr eigenes Körpergewicht. Wie unser Rollator Test gezeigt hat, halten die Standardgehwagen bis zu 150 kg Belastung aus. Ein weiteres Kriterium ist natürlich der Preis, günstigere Rollatorenmodelle gibt es bereits ab 50 Euro.

Der Indoor- oder Wohnungsrollator wird nur in der Wohnung genutzt. Die Räder sind schmal, so dass er gut zu manövrieren ist. Da die Maße kompakt sind, passt er gut durch die gängigen Türen. Die Abstellfläche kann zum Tablett umfunktioniert werden. Wohnungsrollatoren gibt es in faltbaren und nicht faltbaren Ausführungen. Sie müssen aber meist gegen einen Schrank oder eine Wand gelehnt werden, damit sie nicht umkippen.

Der Outdoor- oder Außenrollator ist die Lösung für alle, die viel unterwegs sind und z.B. auch Einkäufe weiterhin selbst erledigen möchten. Dieser Rollator ist breiter als der Wohnungsrollator und auf jeder Fläche von Kopfsteinpflaster bis hin zu Waldwegen einsetzbar. Der gefederte Rahmen hilft Stöße und somit Schmerzen einzudämmen.

Der Allroundrollator kann in der Wohnung und draußen genutzt werden. In dieser Kategorie gibt es noch die klassischen, schweren Stahlrollatoren. Da diese in der Handhabung aber nicht otpimal sind, empfehlen wir den Kauf eines Leichtgewicht Rollators.

Was sollte man beim Kauf von einem Rollator beachten?

Für die meisten ist der Preis eines Rollators beim Kauf entscheidend. Wie sich beim Rollator Test herausgestellt hat, ist aber vor allem das Gewicht ausschlaggebend für den Komfort. Von den Krankenkassen finanzierte Rollatoren wiegen zwischen 11 und 15 Kg. Dieses Gewicht macht es schwierig, den Alltag zu bewältigen. Rollatoren, die zwischen 6 und 9 kg wiegen, sind angenehmer. Die Höhe der Sitzfläche und der Griffe muss zur Körpergröße passen. Für Übergewichtige ist zu prüfen, ob die maximale Belastung ausreichend ist. Die Breite sollte auf die Wohnung, in der der Gehwagen genutzt werden soll, abgestimmt sein. Daher sollten Sie diese Kriterien beim Kauf unbedingt beachten. Qualität geht definitiv vor Quantität.

Was sind die besten Rollatoren im Rollator Test?

Im Rollator Test haben sich der Dietz Ligero sowie der Drive Medical WA015 Migo Rollator an die Spitze gesetzt. Auch Nummer drei im Rollator Test, der Weinberger Alu-Rollator, überzeugte. Die drei Testsieger aus dem Rollator Test sind alle für unter 100 Euro erhältlich.

Rollator auf Rezept?

Im Rollator Test hat sich gezeigt, dass Krankenkassen nur einfache Rollatormodelle zahlen, die idR oft sehr schwer sind. Bei einer medizinischen Indikation werden aber auch leichte Rollatoren finanziert, wie etwa die im Rollator Test vorgestellten Modelle.

Was kostet ein Rollator?

Bei einem Rollator Test werden viele Faktoren wie Verarbeitung, Sicherheit, Alltagstauglichkeit, aber auch Schadstoffe geprüft. Die im Rollator Test erfolgreichen Modelle haben gezeigt, dass gute Qualität für deutlich unter 100 Euro zu haben ist. Hochklassige Rollatoren können jedoch bis zu 400 Euro kosten.

Wo sollte man einen Rollator kaufen?

Wenn Sie wissen, welches Modell Sie möchten, können Sie die Gehhilfen im Internet günstig bei Anbietern wie Amazon bestellen. Ansonsten führen Sanitätsgeschäfte und Reha-Anbieter ebenfalls die im Rollator Test vorgestellten Modelle.

Einen Rollator gebraucht kaufen?

Gebrauchte Rollatoren werden oft im Internet bei eBay angeboten. Sie sind eine gute Alternative, wenn die Kasse die Kosten nicht übernimmt oder Sie ein höherwertiges Modell aus einem Rollator Test wünschen.

Einen Rollator ausleihen?

Rollatoren können in Apotheken, Sanitätshäusern, beim DRK oder in Pflegeheimen auch ausgeliehen werden. Auch viele Urlaubsziele ermöglichen das Ausleihen eines Rollators. Gerade bei vorübergehenden Einschränkungen empfehlen wir das Ausleihen eines Modells.

Wie gut ist ein Rollator von Aldi?

Aldi verkauft seit 2008 Rollatoren, die angebotenen Rollatoren haben ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und erfüllen alle Kriterien aus dem Rollator Test. Ein Nachteil ist jedoch das zeitlich nur sehr begrenzte Angebot.

Welches Rollator Zubehör sollte man kaufen?

Mittlerweile gibt es auf dem Markt viele Zubehörteile für Gehwagen aus dem Rollator Test. Die Palette reicht von bequemeren Sitzbänken über Regenschutz und Stockhaltern bis hin zu Einkaufsnetzen und Staubschutz. Gerade Einkaufskörbe und -netze sowie Sitzgelegenheiten sind empfehlenswert, sofern diese nicht im entsprechenden Modell ohenhin bereits integriert sind. Dieses Zubehör macht z.B. einen Einkaufstrolley überflüssig.

Rollator Hersteller

Die folgenden Hersteller haben immer wieder positiv auf sich aufmerksam gemacht: Bischoff & Bischoff, Dietz, Drive Medical, Meyra, Handicare, Rebotech, Russka, Topro und Volaris.

Rollator Test bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat 2014 einen Rollator Test mit Benutzern im Alter von 75 bis 81 Jahren durchgeführt. Sieben Rollatoren wurden mit dem Ergebnis „gut“ ausgezeichnet, allerdings lagen diese durchweg in der Preiskategorie zwischen 300 und 400 Euro.