Krücken Test

Bild Krücken

Mit dem Krücken Test & Vergleich die für Ihre Bedürfnisse besten Krücken kaufen

Sie suchen passende Krücken für sich oder einen Angehörigen? In unserem Krücken Test erfahren Sie anhand von Kriterien wie Preis, Griffhöhe, Höhenverstellbarkeit, maximaler Belastbarkeit und Reflektoren, welche Krücken am besten zu Ihnen passen.

Krücken oder auch Unterarmstützen genannt, sind Gehhilfen, auf die man sich mit dem Unterarm abstützen kann. Um eine sichere Fortbewegung und eine Schonung von Gelenken, Muskeln, Bänder und Sehnen gewährleisten zu können, eignen sich Krücken besonders gut. Krücken sind daher für all diejenigen von Nutzen, die noch gut zu Fuß sind, jedoch die Beine nur teilweise oder gar nicht belasten können. Sie erleichtern das Fortbewegen und eignen sich sowohl für zuhause als auch unterwegs sehr gut. Mit den richtigen Krücken können sich z.B. Senioren selbständig bewegen und sind auf keine fremde Hilfe angewiesen.

Krücken gibt es in den unterschiedlichsten Varianten und Formen zu kaufen, weshalb die Wahl der passenden Krücken sich nicht immer einfach gestaltet. Um Ihre Entscheidung beim Kauf der Krücken zu vereinfachen, zeigt Ihnen unser Krücken Vergleich und Test, auf welche Kriterien Sie beim Kauf achten müssen.
Nicht unterschätzt werden, sollte z.B. die richtige Länge der Krücken, denn nur mit der passenden Länge kann ein sicheres und stabiles Laufen gewährleistet werden. Verstellbare Krücken eignen sich sehr gut, um die richtige Größe einzustellen. Dort wo der Oberschenkelknochen am deutlichsten zu spüren ist, sollte sich auch der Griff der Unteramstütze befinden.

Auch auf eine richtige Anwendung der Krücken muss geachtet werden, um die Schultern und Handgelenke weitgehend zu schonen. Hier sollte man sich immer aktiv auf die Krücken abstützen und auf einen stabilen und aufrechten Gang achten. Die Handgriffe der Krücken sollten aus einem weichen Material bestehen, damit die Hand breit und bequem aufliegen kann. Für eine sichere Bodenhaftung sorgen die sogenannten Stopper. Diese sind idealerweise mit einem rutschfesten Gummi und einem geeigneten Profil ausgestattet. Jetzt Krücken Vergleich zurate ziehen!

Krücken Test – Letzte Aktualisierung: 16.12.2017


Modell 
HilfeDas Krücken Modell

Hersteller 
HilfeDer Krücken Hersteller

Preis 
HilfePreis der Krücken

Höhenverstellbarkeit & Griffhöhe 
HilfeHöhenverstellbarkeit und Griffhöhe der Krücken
max. Belastbarkeit 
Hilfemaximale Belastbarkeit der Krücken
Reflektoren 
HilfeReflektoren an den Krücken
Material & Farbe 
HilfeMaterial und Farbe der Krücken

Besonderheiten 
HilfeBesonderheiten der Krücken
Bewertung 5 von 5 Sternen

Invacare® 'Magic Twin' stabile, verstellbare Krücken

Invacare® 'Magic Twin' stabile, verstellbare Krücken

Zum Produkt
Invacare
34,99 Euro
Ja  höhenverstellbar (10-fach)

75-98 cm
130 kg
Ja  ReflektorenLeichtmetall/Kunststoff

schwarz, blau, rot
• Anti-Klapper-Schraube für erstklassige Bequemlichkeit und Ruhe
• ergonomischer Griff mit Reflektor
• stabile Unterarmmanschette
Bewertung 5 von 5 Sternen

Unterarmgehstützen Gehhilfen Krücken 1 Paar (links und rechts)

Sani Alt Unterarmgehstützen Gehhilfen Krücken

Zum Produkt
Sani-Alt
9,69 Euro
Ja  höhenverstellbar (9-fach)135 kg
Ja  ReflektorenLeichtmetall

Grau
• ergonomisch geformte Handgriffe
• integrierte Reflektoren
• unauffälliges Design
Bewertung 5 von 5 Sternen

Saniversum Unterarmgehstützen

Saniversum Unterarmgehstützen

Zum Produkt
Saniversum UG
17,99 Euro
Ja  höhenverstellbar (9-fach)135 kg
Ja  ReflektorenLeichtmetall

rot
• breite Armbügel und ergonomisch geformte Handgriffe
• Gummikapseln aus Naturkautschuk mit Metalleinlage geben mehr Halt und Sicherheit
Bewertung 5 von 5 Sternen

Kunststoff-Leichtmetall-Unterarmgehstütze Fashion Line, Ergo-Softgriff

Kunststoff-Leichtmetall-Unterarmgehstütze Fashion Line, Ergo-Softgriff

Zum Produkt
Kowsky
31,95 Euro
Ja  höhenverstellbar

76-96 cm
140 kg
Leichtmetall/Kunststoff

rot, blau, gelb, grün
• Ergo-Softgriff
• Gummifuß zur Rutschsicherung
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

REBOTEC MAGIC-SOFT Soft-Griff-Krücken - Unterarm-Gehhilfen

REBOTEC MAGIC-SOFT Soft-Griff-Krücken - Unterarm-Gehhilfen

Zum Produkt
Rebotec
19,99 Euro
Ja  höhenverstellbar (10-fach)

75-98 cm
130 kg
Ja  ReflektorenLeichtmetall/Kunststoff

schwarz, rot, weinrot, grau, blau, türkis
• angenehm weiche Handauflage
• Quetschverschraubung für mehr Komfort
• stabiler Fuß mit großer Auflagefläche
• Reflektor im Griff
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Aidapt VP146SB Deluxe Gemusterte Unterarmgehstützen

Aidapt VP146SB Deluxe Gemusterte Unterarmgehstützen

Zum Produkt
Aidapt
35,00 Euro
Ja  höhenverstellbarJa  ReflektorenAluminium

schwarz mit weißem Muster, pink mit mehrfarbigem muster

• geschlossene Manschettenform für freie Beweglichkeit der Arme
• Ergonomische TPR-Griffe
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Herdegen Unterarmgehstütze Advance

Herdegen Unterarmgehstütze Advance

Zum Produkt

Herdegen
16,05 Euro
Ja  höhenverstellbar (11-fach)

76-101 cm
140 kg
Nein  ReflektorenAluminium/Kunststoff

blau, türkis
• sichere und komfortable Softauflage im Oberteil
• moderne und sehr robuste Unterarmgehstütze
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Drive Medical 10450-1 Unterarmgehstützen

Drive Medical 10450-1 Unterarmgehstützen

Zum Produkt
Drive Medical
36,32 Euro
Ja  höhenverstellbar (2-fach)Aluminium

grau
• Handgriffe aus PVC
• verstellbar über Druckknopf
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

CareLiv Unterarm-Gehstütze

CareLiv Unterarm-Gehstütze

Zum Produkt
CareLiv
16,10 Euro
Ja  höhenverstellbar

74-94 cm
100 kg
Ja  ReflektorenLeichtmettal/Kunststoff

blau
• Faltmechanismus
• Unterarmgehstütze aus eloxiertem Leichtmetall
• Reflektor am Griffstück
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Queralto Unterarmgehstütze aus Aluminium

Queralto Unterarmgehstütze aus Aluminium

Zum Produkt
Queralto
14,85 Euro
Ja  höhenverstellbar

76-101 cm
130 kg
Nein  ReflektorenAluminium

blau, orange, türkis
• modernes Design
• ergonomischer Griff
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Drive Medical AC001 Unterarmgehstütze

Drive Medical AC001 Unterarmgehstütze

Zum Produkt
Drive Medical
40,00 Euro
Ja  höhenverstellbarAluminium

grau
• Gehhilfe mit anatomisch geformten Griffen
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

Kowsky Unterarmgehstütze Standard Druckknopfverstellung

Kowsky Unterarmgehstütze Standard Druckknopfverstellung

Zum Produkt
Kowsky
12,31 Euro
Ja  höhenverstellbar

76-96 cm
130 kg
Leichtmettall/Kunststoff

brombeer

• Unterarm-Gehstock mit Ergogriff und Höhenverstellung
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

REBOTEC Unterarmgehstütze Safe-In

REBOTEC Unterarmgehstütze Safe-In

Zum Produkt

Rebotec
34,85 Euro
Ja  höhenverstellbar (10-fach)

75-97 cm
130 kg
Ja  Reflektorenschwarz• geschlossene Armschale
• ergonomisch geformter Griff
• mit Quetschverschraubung
Bewertung 4 von 5 Sternen

HMS Vilgo Anti-Rutsch-Einstellbare Krücken

HMS Vilgo Anti-Rutsch-Einstellbare Krücken

Zum Produkt
HMS Vilgo
49,69 Euro
72-99 cm
Nein  Reflektoreneloxiertes Aluminium

rot, gelb, blau
• Pivoflex-Ringbeschläge vermeiden das Rutschen
• hakenförmige Armstützen zum Aufhängen über Arme und andere Dinge
Bewertung 4 von 5 Sternen

Vitility EZ Unterarmgehstützen - Krücken mit Manschetten

Vitility EZ Unterarmgehstützen - Krücken mit Manschetten

Zum Produkt
Vitility EZ
39,95 Euro
Ja  höhenverstellbar

84-105 cm
136 kg
Nein  ReflektorenAluminium/Kunststoff

blau
• ergonomische Griffe sorgen für komfortablen Halt und zusätzliche Unterstützung
Bewertung 3,5 von 5 Sternen

Ossenberg Unterarmgehstütze Klassiker

Ossenberg Unterarmgehstütze Klassiker

Zum Produkt
Ossenberg Vertriebs GmbH

17,34 Euro
Ja  höhenverstellbar (9-fach)

76-96 cm
140 kg
Ja  ReflektorenLeichtmetall/Kunststoff

schwarz
• mit Druckknopfverstellung und Ergo-Hartgriff
• Oberteil aus hochwertigem, glasfaserverstärktem Kunststoff
• Spezial-Leichtmetallrohre

Krücken Test: alles, was Sie über den Krücken Kauf wissen müssen

Was sind Krücken?

Bei Krücken handelt es sich um Gehhilfen. Sie werden auch als Unterarmgehstützen bezeichnet. Krücken werden immer dann eingesetzt, wenn das Gehen behindert ist und der Patient Stabilität und mehr Sicherheit beim Gehen benötigt. Krücken werden verwendet:

• Nach Operationen am Knie zur Entlastung
• Zur Entlastung nach Hüftoperationen
• Bei inkompletter Querschnittslähmung in Kombination mit Schienen, Korsett usw.
• Bei Erkrankungen wie MS oder Rheuma für mehr Stabilität beim Gehen
• Bei Knochenbrüchen oder Verstauchungen zur Entlastung

Krücken gibt es in verschiedenen Ausführungen. So zum Beispiel als Unterarmgehstützen oder als Achselkrücken. Unterarmgehstützen haben, wie das Wort bereits verrät, einen Griff und eine halbrunde Halterung die unterhalb des Ellenbogens endet und somit das Gehen möglich macht. Achselkrücken sind inzwischen nicht mehr so häufig anzutreffen wie früher. Sie sind meist aus Holz und haben eine breite Auflagefläche mit kleiner Polsterung. Dies Auflagefläche endet direkt unter der Achsel.

Inzwischen gibt es auch faltbare Krücken. Diese haben in der Mitte ein flexibles Gelenk, lassen sich zusammenklappen und somit einfacher verstauen.

Krücken Test, was sollte man beim Kauf von Krücken beachten?

Ganz gleich ob Sie Ihre Krücken auf Rezept erhalten oder die Kosten selbst tragen, Beim Kauf sollten Sie einige Dinge beachten:

1. Die Krücken sollten nach Möglichkeit verstellbar sein, damit sie sich der Körpergröße des Nutzers anpassen lassen.

2. Die Krücken sollten möglichst aus Kunststoff und Leichtmetall sein. Somit lassen sie sich bei Bedarf einfach reinigen.

3. Achten Sie beim Auswählen der Krücken auch auf die maximale Belastbarkeit. Dies ist vor allem für Patienten mit hohem
Körpergewicht entscheidend, damit beim Gehen die nötige Sicherheit gewährleistet ist.

4. Am vorteilhaftesten sind Krücken mit ergonomischen Handgriffen. So werden Überlastungen der Handgelenke verhindert und das Gehen erleichtert.

5. Wählen Sie ein Modell aus, welches beim Krücken Test möglichst vorteilhaft abschneidet bzw. beim Krücken Test mit Gut oder Sehr Gut bewertet wurde.

6. Machen Sie evtl. einen Krücken Test in einem Sanitätshaus zum ausprobieren der Gehhilfe.

Krücken Test, welches sind die besten Krücken?

Um die richtigen Krücken zu finden, brauchen Sie nur einen Blick in unseren Krücken Test zu werfen. Der Vergleich zeigt direkt die besten Anbieter für Krücken:

Invacare® ‚Magic Twin‘ stabile, verstellbare Krücken
Das Modell Invacare® ‚Magic Twin‘ schnitt beim Krücken Test mit Sehr gut ab und wurde mit 5 von 5 Sternen bewertet.

Eigenschaften die im Krücken Test bewertet wurden:

– Unterarm-Man­schette mit hoher Stabilität
– Verschiedene Farben möglich
– Ergonomischer Griff
– Reflektoren
– Höhenverstellbar
– Bis 130 kg Körpergewicht belastbar
– Materialien: Kunststoff, Leichtmetall

Sani Alt Unterarmgehstützen Gehhilfen Krücken
Die Sani Alt Unterarmgehstützen Krücken erhielten ebenfalls die Note Sehr Gut im Krücken Test:

Eigenschaften die beim Krücken Test bewertet wurden:

– Farbe: Grau
– Bis 135 kg belastbar
– Höhenverstellbar
– Materialien: Kunststoff, Leichtmetall
– Ergonomischer Griff
– Reflektoren

Tipps zum Krücken benutzen

Die beste Art den Umgang mit Krücken zu erlernen, ist Physiotherapie. Ein geschulter Physiotherapeut kann Ihnen wertvolle Tipps geben, wie Sie mit Gehhilfen sicher unterwegs sind. Vor allem Bewegungsabläufe wie Treppensteigen sollten erlernt werden, um das Risiko eines Sturzes zu minimieren.

Krücken Kosten und Krücken Test, wo sollte man Krücken kaufen?

Krücken können Sie mittlerweile nicht nur in regionalen Sanitätshäusern erwerben, sondern auch in Internetshops oder auf Plattformen wie Amazon. Viele Sanitätshäuser bieten Ihre Produkte inzwischen auch online in einem eigenen Webshop an oder vertreiben Sanitätsprodukte auch über Amazon oder andere Internet-Plattformen.

Achten Sie beim Kauf auf die Beschreibung. Vergleichen Sie die Preise und die Ergebnisse beim Krücken Test. Auch dies können Sie über Portale im Internet tun. Die Kosten für ein paar Gehhilfen können je nach Anbieter und Fabrikat variieren. Sie liegen im Durchschnitt zwischen 15,00 EUR und 50,00 EUR pro Paar. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen und eventuell einen Krücken Test machen möchten, um zu schauen wie Sie mit der Gehhilfe zurechtkommen, ist ein Kauf in einem Sanitätshaus vor Ort ratsam. Dort erhalten Sie beim Krücken Test vor Ort auch eine persönliche Beratung.

Krücken ausleihen, geht das?

In regionalen Sanitätshäusern gibt es häufig die Möglichkeit Hilfsmittel für einen bestimmten Zeitraum auszuleihen. Dazu gehören auch Produkte wie Rollstühle, Rollatoren oder Krücken. Fragen Sie bei Bedarf in Ihrem Sanitätshaus am Ort nach.
Haben Sie eine entsprechende Diagnose, wird Ihnen auf Rezept vom Hausarzt oder Facharzt ein paar Krücken verordnet.

Krücken bei Aldi

Auch Discounter und Supermärkte wie Aldi oder Lidl haben ab und an medizinische Hilfsmittel oder Krücken im Programm. Hier finden Sie darüber hinaus auch häufig das nötige Zubehör. Zum Beispiel Krückenhalterungen, Krückenpolster oder Handschuhe für Rollstuhlfahrer und Krücken-Nutzer. Diese Hilfsmittel sind zumeist recht günstig und entsprechen den Anforderungen an Qualität und Sicherheit beim Krücken Test. Sehr nützlich sind auch Spikes oder Spitzen, die im Winter Halt bei Schnee und Eis geben.

Krücken Hersteller und Krücken Test

Wie bereits schon erwähnt, gibt es eine Reihe verschiedener Fabrikate auf dem Markt. Nachstehend einmal eine Auswahl von bekannten Herstellern, welche beim Krücken Test mit berücksichtigt wurden:

1. Gastrock
2. Otto Bock
3. Invacare
4. Sani Alt
5. Rebotec
6. Kowsky

Krücken Test bei Stiftung Warentest

Um die richtigen Krücken zu finden, können Sie auch die Stiftung Warentest Krücken Test Informationen zu Hilfe nehmen oder eines der anderen Test-Portale besuchen. Der dort aufgelistete Krücken Test hilft Ihnen das passende Modell zu finden. Beim Krücken Test werden dort unter anderem Kriterien wie:

– Preis
– Material
– Ausstattung

berücksichtigt und fließen in die Beurteilung des Krücken Test mit ein. Mit dem Vergleich beim Krücken Test über Test-Portale werden Sie ganz sicher das richtige Modell für Ihre Ansprüche finden.