Achselstützen Test

Bild Achselstützen

Mit dem Achselstützen Test die für Ihre Bedürfnisse beste Achselgehstütze kaufen

Unterarmgehstützen dienen als Gehhilfe und sind besonders hilfreich bei Bewegungseinschränkungen in den unteren Extremitäten. In unserem großen Achselstützen Test & Vergleich haben Sie die Möglichkeit, die für sie beste und passende Achselgehstütze herauszusuchen.

✔ Vergleich der besten Achselstützen auf einen Blick
✔ Achselstützen Test nach Kriterien wie Preis, Belastbarkeit & Höhenverstellbarkeit
✔ die besten Vorteile hervorgehoben

Achselstützen Test – die 7 besten Achselkrücken – Letzte Aktualisierung: 09.10.2019

ModellHerstellerPreisHöhenverstellbarkeitBelastbarkeitMaterialBesonderheit
Bewertung 5 von 5 Sternen

1 Paar Soles Achselstütze

Soles Achselstützen

Zum Produkt
Soles
54,90 Euro
Ja 
klein: 101 - 121cm
mittel: 113 - 133 cm
groß: 133 - 153 cm

120 kg
Aluminium
• Griff und Achselauflage sind weich gepolstert

•ergonomischer Griff

• atmungsaktive Handauflage
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

1 Paar Achselkrücken ClaraVital




Zum Produkt
ClaraVital
35,95 Euro
Ja 
9-fach höhenverstellbar
mit Clip-Mechanismus: 114 – 134 cm
100 kg
Aluminium
• exakte Anleitung, welche Höhe für welche Körpergröße eingestellt werden muss

• aus leichtem Aluminium und Kunststoff gefertigt
Bewertung 4,5 von 5 Sternen

1 Stück gesundheits-laden Aluminium Achselstütze



gesundheits-laden Aluminium Achselstütze

Zum Produkt
gesundheits-laden

35,61 Euro
Ja  höhenverstellbar
134-151 cm
Handgriff 4-fach verstellbar
Fußteil 8-fach verstellbar

100 kg
eloxiertes Aluminium
• weich gepolsterte Hand- und Achselauflage

• angenehmes Handgefühl und keine Abrutschgefahr
Bewertung 4 von 5 Sternen

1 Stück Ossenberg Holz Achselstütze

Ossenberg Holz Achselstütze

Zum Produkt
Ossenberg Vertriebs GmbH
36,30 Euro
Ja  höhenverstellbar
135-160 cm
150 kg
Holz (Buche)
• Polster aus PU-Schaum

• Saugkapsel aus Naturkautschuk

• starke Belastbarkeit
Bewertung 3,5 von 5 Sternen

1 Stück Servocare M1 40A Achselstütze

Servocare M1 40A Achselstütze

Zum Produkt
Servocare

33,56 Euro

Ja  höhenverstellbar
112-133 cm
114 kg

Aluminium

• aus kräftigem Alurohr mit weicher Schaumgummipolsterung am Handgriff und im Achselbereich

• komplett mit kräftiger Gummikappe

!Achtung: etwas irreführend, auf dem Bild sind 2 Achselkrücken abgebildet, es wird aber nur 1 Stück geliefert!

Achselstützen Test: alles, was Sie über den Gehhilfen Kauf wissen müssen

In unserem großen Achselstützen Test finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um die geeignete Achselgehstütze für Sie zu finden. In einer übersichtlichen Tabelle finden Sie die verschiedenen Achselkrücken nach Bewertung, Hersteller, Preis, Höhe, maximale Belastbarkeit, Material, Farbe und Besonderheiten aufgelistet. Mit einem Klick auf die jeweilige Kategorie können Sie die die einzelnen Achselgehstützen nach Ihren Wünschen aufsteigend oder absteigend auflisten.

Was sind Achselgehstützen?

Achselstützen sind für Personen mit eingeschränkter Gehfähigkeit und Einschränkungen der Hand- und Armfunktion konzipiert und dienen zusätzlich der Gangsicherheit. Sie bilden daher eine sehr gute Alternative zu den herkömmlichen Unterarmstützen und können sowohl zuhause als auch draußen verwendet werden. Diese Gehhilfen sind unter dem Namen Achselstützen, Achselgehstützen, Unterarmgehstützen oder Achselkrücken bekannt.

Wie werden Achselstützen verwendet?

Unterarmgehstützen werden ähnlich wie normale Krücken verwendet. Die Krücke wird ebenfalls mit der gesunden Hand gehalten, diese kann jedoch noch zusätzlich noch unter der Achsel fixiert werden. So sind Achselkrücken ideal bei einer Einschränkung der Hand- oder Armfunktion, wenn eine normale Krücke zu viel Kraftaufwand erfordern würde. Ist der Besitzer insgesamt körperlich geschwächt, so bietet eine Achselkrücke zusätzlichen Halt und einen sicheren Stand. Achselkrücken werden meist einzeln eingesetzt, teilweise jedoch auch als Paar, je nach Einschränkung der Handfunktion. Verschiedene Modelle finden Sie auch in unserem Krücken Test.

Achselkrücke Vorteile

  • kombiniert für Personen mit eingeschränkter Geh- sowie Armfunktion
  • unter der Achsel fixierbar: zusätzlicher Halt bei schwächeren Personen
  • entlastet Knie und Handgelenke
  • besonders geeignet während und nach Reha Maßnahmen
  • sorgt für sicheren Gang und für Sturzprophylaxe

Achselstütze Ausstattung – Was sollte eine gute Achselkrücke mitbringen?

  • weich gepolsterte Auflage damit der Anwender das gesamte Körpergewicht auf die Achselstütze übertragen kann: empfehlenswert aus Porogummi oder aus PU-Schaum
  • ergonomischen Griff, der zusätzlich für mehr Komfort sorgt
  • Höhenverstellbarkeit von Unterteil und Handgriffen: Somit kann der Abstand zwischen Achselauflage und Handgriff beliebig variiert werden
  • Achselkrücke aus Aluminium oder Holz für ein leichteres Modell
  • Achselstützen aus Stahl sind für deutlich höhere Belastungen konzipiert und eignen sich daher für alle, die ein etwas höheres Körpergewicht aufweisen
  • einige Achselgehstützen sind auch in Übergrößen vorhanden und können dementsprechend auch ein hohes Körpergewicht tragen
Achselstützen Test

Vielen Dank an illustrade @pixabay.com für das Bild.

Achselstütze Hersteller

Die von uns getesteten Achselkrücken sind von zertifizierten Onlinehändlern wie Semed – das Online Sanitätshaus. Die Krücken im Achselstützen Test werden von qualifizierten Herstellern bezogen, darunter:

  • Ossenberg
  • Drive Medical
  • gesundheitsladen
  • Kowsky
  • CareLiv

Was kostet eine Achselgehstütze?

Achselkrücken variieren im Preis, je nach Material und Ausstattung. Beachten Sie: oft gibt es Achselkrücken nur als 1 Stück zu kaufen, da sie häufig nur einzeln benutzt werden. Einige Hersteller bieten Unterarmgehstützen jedoch auch als Paar an, diese sind dann teurer. Das teuerste Paar Achselkrücken im Achselstützen Test kostet rund 72 Euro, die billigste Achselkrücke einzeln kostet rund 22 Euro.

Krankenkasse Hilfmittel Kostenübernahme – mehr Infos hier!

Wie hilft der Achselstützen Test bei der Kaufentscheidung?

In unserem Achselstützen Vergleich haben wir jeweils die besten Achselkrücken herausgesucht. Sie können sich in unserem Achselstützen Test die wichtigsten Informationen herausfiltern, um die für Sie geeignete Achselkrücke zu finden. In einer übersichtlichen Tabelle sind alle Informationen zum Preis, zur Höhe, zur maximalen Belastbarkeit, zum Material und zu Besonderheiten aufgelistet. Denn bevor Sie eine Unterarmgehstütze kaufen, sollten Sie sich genügend Zeit nehmen, in Ruhe alle benötigten Informationen zu sammeln und mehrere Achselkrücken zu vergleichen. Machen Sie sich vor dem Kauf bewusst, in welchem Bereich und welchem Umfang die Achselgehstütze genutzt werden. Wenn Sie die Antwort auf diese Frage im Kopf haben, so kann unser Achselstützen Test gut dabei helfen, die richtige Achselkrücke für Sie auszuwählen.

Folgende Vergleiche und Artikel könnten ebenfalls spannend für Sie sein:
Gehstock Test
Gehbock Test
4 & 3-Punkt Gehhilfen Test
Elektromobil Test
Hörgerät Test mit audibene

nach oben