Mit der Senioren BahnCard profitieren alle Ü65-Jährigen beim BahnfahrenNeutralität mutual geprüft

Bahncard 25 und 50 für Senioren

Mit der Bahn kommt man bequem und meist auch barrierefrei zum Ziel. Kein Wunder also, dass immer mehr ältere Menschen das Zugfahren wiederentdecken. Mit der neuen Senioren BahnCard können alle über 65 Jahren noch mehr fürs Bahnfahren sparen – entweder mit der BahnCard 50 oder Bahncard 25 für Senioren.

Mobil im Alter mit der Deutschen Bahn

Mit fortgeschrittenem Alter nehmen leider auch Beweglichkeit und Mobilität ab. Die gute Nachricht ist: Sie können dem entgegenwirken, so zum Beispiel mit Seniorengymnastik, einer gesunden Ernährung, den passenden Gehhilfen oder mit Gedächtnistraining. Denn bleiben Sie im Alter fit und mobil, so können Sie Ihrem Alltag noch lange uneingeschränkt nachgehen und Ihre Freizeit genießen. Denn was gibt es Schöneres, als einen Ausflug ins Grüne zu machen oder Freunde und Verwandte zu besuchen? Mit der Deutschen Bahn reisen Sie stressfrei und meist barrierefrei durchs Land – ideal also auch für ältere Menschen mit Mobilitätseinschränkungen.

Personen mit Geheinschränkungen können den Mobilitätsservice der Deutschen Bahn nutzen. Diese organisieren alles Notwendige, wenn Sie Hilfe beim Ein-, Um-, oder Aussteigen benötigen. Außerdem können Mobilitätshilfsmittel wie Rollatoren oder Gehstöcke kostenlos in der Bahn mitgeführt werden. In den meisten Zügen befinden sich außerdem Stellplätze für Rollstühle und barrierefreie Toiletten. Auch sind mittlerweile die meisten Bahnhöfe barrierefrei und mit Aufzügen und Rampen ausgestattet. Mit der App DB Bahnhof live können Sie überprüfen, ob die Ausstattung eines Bahnhofes barrierefrei ist.

Weitere Infos zu barrierefreiem Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Senioren BahnCard

Gerade wenn Sie mit einer Mobilitätshilfe reisen, so machen Sie es sich leichter, wenn Sie einen Platz bzw. einen Rollstuhlstellplatz reservieren. Möchten Sie etwas mehr Komfort und Ruhe, so können Sie auch einen Platz in der ersten Klasse buchen.

Barrierefreies Reisen mit der Deutschen Bahn ist also mit etwas Vorbereitung gut möglich – kein Wunder also, dass immer mehr ältere Menschen den Zug als Transportmittel nutzen. Dies honoriert die Deutsche Bahn jetzt mit einer Senioren BahnCard. Damit können alle über 65 Jahren mit der BahnCard 50 oder Bahncard 25 für Senioren noch mehr fürs Bahnfahren sparen!

Hier geht´s zur BahnCard für Senioren

Die Bahncard für Senioren – Konditionen und Preise

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Rabattkarten der Deutschen Bahn. Es gelten dieselben Bedingungen wie bei der gängigen Card, nur dass Sie über 65 Jahre alt sein müssen und diese zu einem vergünstigten Preis erhalten.

Die Bahncard 25 für Senioren

Mit dieser sparen Sie auf jede Buchung mit der Deutschen Bahn 25% auf den Bestellwert, auch auf Spar- und Superspar- und Flexpreise. Sie nehmen außerdem am bahn.bonus Programm teil. Dabei sammeln Sie bei jeder Bahnfahrt Punkte und können diese gegen Prämien, Freifahrten oder Upgrades zur 1. Klasse einlösen. Außerdem profitieren Sie von weiteren Ermäßigungen für DB Services und bei ausgewählten Partnern.

Hier sind alle Konditionen der Bahncard 25 für Senioren zusammengefasst:

  • Preis 2. Klasse: 36,90€
  • Preis 1. Klasse: 72,90€
  • Person muss über 65 Jahre alt sein
  • Gilt jeweils für ein ganzes Jahr

Hier geht´s zur BahnCard 25 für Senioren

Die Bahncard 50 für Senioren

Mit dieser sparen Sie sogar 50% auf alle Zugfahrten mit der DB (auch Flexpreise), auf Spar- und Supersparpreise erhalten Sie 25% Rabatt. Auch hier werden Sie Teil des bahn.bonus Programmes und Sie kommen in den Genuss von weiteren Rabatte und Aktionen.

Hier finden Sie alle Konditionen der Bahncard 50 für Senioren zusammengefasst:

  • Preis 2. Klasse: 114€
  • Preis 1. Klasse: 226€
  • Person muss über 65 Jahre alt sein
  • Gilt jeweils für ein ganzes Jahr

Hier geht´s zur BahnCard 50 für Senioren

Welche Zusatzvorteile hat die Card?

Hier finden Sie zusammengefasst alle Vorteile, die eine Senioren Bahncard neben den Vergünstigungen auf jede Bahnfahrt mit sich bringt:

  • Rabatte bei vielen Privatbahnen, Verkehrsverbünden und Busgesellschaften
  • BahnBonus Punkte sammeln und Prämien erhalten
  • RAILPLUS – Rabatte bei grenzüberschreitenden Fahrten
  • günstig parken: bis zu 25% bei ausgewählten Parkhäusern am Bahnhof
  • Vergünstigungen beim Flinkster Carsharing Programm, Mietwagenunternehmen wie Sixt und Call a Bike
  • Bahnreise-Schutz schon ab 17€
  • Autoversicherung: 10% auf den DEVK Basistarif sparen

Wo gilt die Senioren BahnCard überall?

Die Bahncard für Senioren gilt im Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn. So können Sie beispielsweise den ICE, den IC/EC, ÖBB-Nightjet-Züge, IRE, RE, RB und die S-Bahn nutzen. Außerdem ist die BahnCard in einigen Verkehrsverbünden sowie Bussen und Bahnen vieler weiterer Verkehrsunternehmen gültig. Sie sollten sich jedoch im Vorhinein darüber informieren, denn in einigen lokalen Verkehrsverbunden gilt die Bahncard nicht. Fahren Sie beispielsweise von München nach Leipzig mit dem Zug, so gilt der Rabatt bis zum Leipziger Hauptbahnhof, möchten Sie dort aber mit der Straßenbahn weiterfahren, so müssen Sie sich ein extra Ticket für das lokale Verkehrsnetz kaufen.

Wie können Sie kündigen?

Diese Senioren BahnCard ist ab dem 1. Geltungstag ein Jahr lang gültig und wird automatisch verlängert. Möchten Sie das nicht, so müssen Sie mindestens 6 Wochen vor Laufzeitende eine schriftliche Kündigung einreichen. Die einfachste Form ist hierbei, das Online-Formular der DB zu nutzen. Rufen Sie dazu das Kontaktformular des BahnCard Services auf, wählen Sie bei Betreff die entsprechende Kündigung. Fügen Sie im Textfeld einen kurzen Kündigungstext ein. Vergessen Sie nicht, alle wichtigen persönlichen Daten sowie Ihre BahnCard-Nummer einzugeben. Abschließend auf „Absenden“ klicken.

Fazit
Mit der Bahn reisen ist auch für ältere Personen mit eingeschränkter Mobilität gut möglich, da immer mehr Bahnhöfe und Züge barrierefrei sind und mit Rampen und Aufzügen ausgestattet sind. Sie können sich auch Hilfe beim DB Mobilitätsservice holen. Das neue Angebot der Deutschen Bahn – die Senioren BahnCard – bietet allen Ü65 die Möglichkeit, ein ganzes Jahr lang vergünstigt mit dem Zug zu fahren. Mit der Bahncard 25 für Senioren sparen Sie 25% und mit der Bahncard 50 für Senioren sparen Sie sogar 50% bei jeder Zugfahrt!

Bildquellen: Vielen Dank an RitaE ©pixabay.com und ©DB Vertrieb GmbH

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:
So übernimmt die Krankenkasse Hilfsmittel & Gehhilfen
Die besten Senioren Hilfsmittel im Haushalt und Alltagshilfen
24-Stunden-Pflegehilfe selber anstellen oder mit Agentur? Vor- und Nachteile

Redaktion

Wir sind nicht nur einer, sondern viele! Unsere erfahrenen Redakteure arbeiten täglich daran, dass Sie immer bestens informiert sind. Sie haben Fragen zu unseren Beiträgen oder zur Website? Wir stehen Ihnen gerne Rede und Antwort.

Klicken Sie hier um unten einen Kommentar zu schreiben

Hinterlassen Sie einen Kommentar

nach oben